Bio vom Berg

Portrait

Bio vom Berg Hofladen

Christina Bichsel (1975), Biolandwirtin, Lehrerin und Schulleiterin, Skilehrerin und Mutter von Till.

Thomas Wiedmer (1971), Biolandwirt, Fotograf, Bergsteiger und Vater von Jo, Kajo und Till.

Zusammen sind wir ein gutes Team.

Das Rufeli ist ein Bergbetrieb im Eriz auf 1100 bis 1400 m.ü.M. und unser Zuhause. Wir bewirtschaften die steilen Berghänge mit standortgerechten Mutterkühen, Ziegen und viel Handarbeit. Dafür sind die Pro Specie Rara Rassen Rätisches Grauvieh und Pfauenziegen besonders geeignet, da sie robust, einheimisch und berggängig sind.

Es ist uns wichtig, Rücksicht auf die Natur zu nehmen, den Boden nachhaltig zu bewirtschaften und die Berglandschaft sorgfältig zu pflegen. Unseren Betrieb führen wir nach den Richtlinien von BioSuisse.

Unsere Produkte

Das zarte, feinfaserige Fleisch vom jungen Rind, die würzigen Würste und das köstliche Frischfleisch vom Gitzi verkaufen wir direkt. Wenn Sie sich für ein Bio-vom-Berg-Produkt entscheiden, wählen Sie bewusst Qualität und sagen ja zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Tier und Natur. Alle Tiere leben bei uns vorwiegend draussen, fressen auf der Weide und werden im Winter mit Heu gefüttert. Wir geben ihnen Zeit, ohne Kraftfutter zu wachsen.

Unsere Tiere weiden auf Naturwiesen mit einer grossen Vielfalt an Gräsern und Kräutern. Das ist die beste Voraussetzung für geschmackvolles Fleisch. Wir haben uns beim Rätischen Grauvieh und den Pfauenziegen für die artgerechte Muttertierhaltung entschieden. Für die Pfauenziegen haben wir einen Laufstall mit Aussenbereich eingerichtet.

Die Tiere bringen wir zu Martin Mühlematter nach Oey-Diemtigen. Die kleine, bio zertifizierte Kundenmetzgerei pflegt einen umsichtigen Umgang mit dem Tier, weit weg von grosser Schlachthofatmosphäre. Martin ist innovativ und wir schätzen den persönlichen Kontakt in seiner Metzgerei sehr.

Zurück