Paolo Bassetti

Die Firma Paolo Bassetti – prodotti e servizi agricoli wurde im Jahr 2000 gegründet, als der Inhaber das Projekt "Mais per polenta ticinese" übernimmt. Dieses Projekt wurde 1998 begonnen und war das Ergebnis von Tests der Eidgenössischen landwirtschaftlichen Forschungsanstalt in Cadenazzo. Die Polentagriessproduktion aus im Tessin angebautem Qualittätsmais begann in professioneller Weise und die Firma versuchte in diesen ersten Jahren dieses Produkt bekannt zu machen.

In den folgenden Jahren wurde die Produktion um weitere Angebote erweitert. Letzte Neuheiten sind, das BIO-Buchweizenmehl (2002), der Polentagriess mit der alten Tessiner Sorte Rosso del Ticino (2004), das IP-Buchweizenmehl (2005) und im Jahr 2006 das Kastanienmehl aus tessiner Kastanien.

Paolo Bassetti  ist seit 2002 Knospe-Lizenznehmer Biosuisse [www.biosuisse.ch] und seit 2005 Lizenznehmer des Labels für glutenfreie Produkte [www.zoeliakie.ch].

Die Firma beschäftigt sich auch mit anderen Aktivitäten, zum Beispiel die Produktion von Wildblumensaatgut (2001), sowie die Geschäftsführung landwirtschaftlicher Organisationen und bietet weitere Dienstleistungen im landwirtschaftlichen Bereich an.

Zurück